top of page
Webseitenbild_Paarberatung.png

Ausbildung in Paarberatung

Wenn ein Paar an einem Wendepunkt steht, wo es weder vorwärts noch rückwärts geht. Und die Unterstützung von Freunden und Familie nicht mehr ausreichend ist, könnte es hilfreich sein eine Paarberatung in Anspruch zu nehmen. Diese folgt dem Ziel der Aufarbeitung und Überwindung partnerschaftlicher Konflikte. Häufige Auseinandersetzungen, Missverständnisse oder Kommunikationsprobleme können eine Partnerschaft belasten. Vorwürfe, Machtspiele, unterschiedliche Bedürfnisse können Paare voneinander entfernen. In einer Paarberatung werden diese oder andere Themen genauer betrachtet. Der wertfreie Blick von außen kann klärend wirken (bei Neugestaltung oder Trennung). Eine Paarberatung kann vielfältig sein. Einige Prozesse dauern lange, andere sind kurz. Manche Paare sind leise, andere laut. Die Arbeit mit Paaren ist nicht immer leicht und  braucht vor allem eines, fundiertes Wissen. Hier findest du eine Ausbildung, die dich mit den Grundzügen systemischer Paarberatung vertraut macht. Du erhältst beraterisches Grundwissen und Handwerkszeug um professionell mit Paaren zusammenzuarbeiten.

Voraussetzungen:

Das Zertifikat THEKLA Paarberater:in® / Ausbildung in Paarberatung” bekommst du nach bestandener Prüfung. Diese umfasst eine Abschlussarbeit bestehend aus einem Fallbericht. Ebenso ist die Teilnahme am Praxiswochenende Voraussetzung für das Zertifikat.

Für die Ausbildung zum Berater benötigst du eine abgeschlossene Berufsausbildung im medizinischen, pädagogischen, therapeutischen oder psychologischen Bereich und Erfahrung in der Begleitung von Menschen.

Eine Buchung der Ausbildung ist nach einem persönlichen Erstgespräch möglich.

Ablauf der Ausbildung:

Wenn du mit Paaren arbeiten möchtest, kannst du die Ausbildung besuchen, die wir als Fernlehrgang (Online-Ausbildung) anbieten. Die 1 - jährige Online-Ausbildung (insgesamt 120 h) umfasst 4 Module über je 8 Wochen a´2 Stunden (vormittags), 1 Modul über 6 Wochen a´2 Stunden (vormittags), PeerGroup Arbeit und einem Praxiswochenende in Weimar. Die Ausbildung beinhaltet fachlichen Input, Methoden, Gruppenarbeit, Rollenspiele und Live-Paarberatungen. Die Aufzeichnungen der Online-Seminare stehen dir zur Verfügung.


Inhalte der Ausbildung:

  • Systemisches Denken und Handeln als Grundlage

  • Bindungstheorie und Partnerschaft

  • emotionsfokussiert

  • Phasen einer Paarbeziehung

  • Übergänge zu neuen Lebensphasen 

  • Beziehungsdynamiken 

  • Beziehungsräume

  • Kommunikation von Paaren 

  • Krisen in Paarbeziehungen

  • Versöhnen, Vergeben, Verzeihen

  • Sexualität

  • Vertrauen und Betrug

  • Paargeschichte

  • Beziehungsverträge

  • Bindung und Partnerschaft

  • Trauer bei Verlust / Trauern um Beziehungen

  • Partnerschaft und kindliche Behinderung

  • Biografie und Herkunft – Modelle und Einflüsse

  • Trennungsberatung als „besondere“ Form der Paarberatung

  • Beratung mit getrennten Eltern

  • Kinder bindungsorientiert in Trennungsprozessen begleiten

  • Ablauf einer Paarberatung / eines Paarprozesses 

  • Neutralität als Handwerkszeug in der Paarberatung

  • Beratungskompetenzen und -methoden

  • Kommunikationswerkzeuge

  • Schwierige Situationen in der Beratung

  • Bearbeitung von Fallbeispielen

  • Selbsterfahrung

  • ...

Leitung:

Marga Bielesch – Paartherapeutin, heilkundliche Psychotherapeutin, Systemische Beraterin, Studentin Psychologie

Mitglied-BDVT.jpg

Kosten:

2850,- € einmalig pro TeilnehmerIn (Ratenzahlung ist möglich)
Wir akzeptieren Bildungsgutscheine.
THEKLA® ist als private Bildungseinrichtung bei der Thüringer Landesbehörde anerkannt.

Um herauszufinden, ob die Weiterbildung zur THEKLA Paarberater:in das Richtige für dich ist, führen wir gemeinsam ein persönliches Erstgespräch. Dieses ist für dich unverbindlich und dient dem Kennenlernen. Danach entscheiden wir zusammen, welche nächsten Schritte für dich sinnvoll sind. 

bottom of page