tragetuch-gelb.jpeg

THEKLA®

Blogbeiträge

Herz & Bindung - von der Idee zum ersten eigenen Produkt


Hallo,



schön, dass du hier bist und diesen Blogbeitrag liest. Ich möchte dir gerne etwas über mein erstes eigenes Produkt erzählen und habe noch ein Bindungsspiel für dich und dein Baby mit im Gepäck.

Mit viel Liebe zum Detail haben Florian Knoll von MusikGlück und ich, Marga Bielesch, den Rasselgreifling „herznah“ entworfen.



Die Idee zu unserem ersten Produkt kam mir in meiner dritten Schwangerschaft. Ich wollte gerne für mein Baby ein musikalisches Spielzeug entwerfen. Die Idee für das Design war schnell in meinem Kopf, aber wie man ein eigenes Musikinstrument entwirft und baut, davon hatte ich keine Ahnung.

Und so kam es, dass Florian und ich uns zusammen getan haben und aus der Idee ein Produkt geworden ist.



Der Greifling ist eine Rassel in Form eines Herzens und wurde speziell für kleine Babyhände designt.

Er ist mit einer Größe von 10 x 10 cm sehr handlich und einem Gewicht von 49 g schön leicht.

Das feingeschliffene Ahornholz fühlt sich weich und zart an.

Uns war besonders wichtig, dass der Greifling aus unbehandeltem Holz und frei von Schadstoffen hergestellt wird. Das Herz wird zu 100% in Deutschland handgefertigt und das Ahornholz stammt aus regionalem Anbau.



Die Rassel ist ein Musikinstrument für Babys. Wird sie bewegt, erzeugt sie zauberhaft schöne Rasseltöne. Dadurch werden die Sinne des Babys ganz spielerisch geschult.

Im Paket des Rassel-Greiflings enthalten ist ein Karten-Set mit liebevollen Ideen für Bindungsspiele, die Familien ausprobieren können. Es geht um Achtsamkeit, Nähe und Berührungen.

Und weil ich euch angekündigt habe ein Bindungsspiel dabei zu haben, möchte ich euch dieses gerne vorstellen. Viel Spaß beim Ausprobieren.





Bindungsspiel „Herznah“



Meditation „Herzverbindung“



Ihr sucht euch einen kuscheligen Platz (z.B. Sofa, Bett oder Wickeltisch) und macht es euch so richtig gemütlich. Mama setzt sich bequem hin und du (Baby) liegst auf dem Rücken vor ihr. Bevor es losgeht, liebe Mama, lockere deine Schultern und konzentriere dich auf deine Bauchatmung im unteren Bauch.

Mit jeder Einatmung tankst du warme Kraft und mit jeder Ausatmung lässt du eine Last des Alltags los. Wiederhole die Atemübung und komme Stück für Stück bei dir an.



Lenke im nächsten Schritt die Aufmerksamkeit in dein Herz. Im Inneren fühlt es sich warm und liebevoll an. Mit jedem Herzschlag wird das Gefühl größer und wärmer und fließt durch deinen ganzen Körper. Lass das Gefühl weiter fließen, hin zu deinem Kind und spüre die Herzverbindung zwischen euch .





Bindungsorientierte Berührungen

… wirken beruhigend, entspannend und bindungsstärkend!



Babys nehmen jeden Anblick, jedes Geräusch, jeden Geruch und jede Berührung auf, die sie erfahren. Sanfte Berührungen entfalten eine unglaubliche Kraft. Durch leichtes und sanftes Drücken und liebevolles Massieren erlebt dein Baby seine äußeren Grenzen, es spürt seinen Körper und fühlt sich geborgen. Dadurch werden die noch nicht ausgereiften Energiebahnen stimuliert. Damit stärkst du dein Kind in dem Schritt, der gerade ansteht, ohne auf den nächsten vorzugreifen. Du begleitest es also ganz natürlich in seiner Entwicklung.



Und so funktioniert es:

Ob du dein Kind ausziehen möchtest, ist dir überlassen. Einige Babys lieben es, wenn sie nackig sein dürfen. Andere mögen den Prozess des an- und ausziehen nicht.



Übungen:


Willkommens-Griff:

Lege die Handballen sanft unterhalb des Schlüsselbeins und lass die Hände dort eins bis zwei Minuten ruhen. Dieser Griff vermittelt deinem Baby willkommen in der Familie zu sein. Zusätzlich wirkt es positiv auf die Atemwege.



Der Geborgenheit-Griff:

Umfasse großflächig die Schultern deines Babys und taste dich langsam bis zu den Fingern. Wie der Name es schon sagt, schenkt dieser Griff dem Baby Geborgenheit und lässt es zur Ruhe kommen.




Musikalisches Bindungsritual


Zwei Sonnenherzen (Rassel) schlafen am Morgen, geborgen und ganz fest!

Die Eine erwacht (rasseln),

strahlt und lacht (lachen & rasseln),

Fliegt ein Stück (fliegen),

Und kehrt wieder zurück.


Die Andere erwacht (rasseln),

strahlt und lacht (lachen & rasseln),

Fliegt ein Stück (fliegen),

Und kehrt wieder zurück.


Da erwachen sie beide (rasseln),

Fliegen über Wiesen und Heide (fliegen),

Fliegen ein Stück,

Und kehren wieder zurück.

Zwei Sonnenherzen schlafen am Morgen, geborgen und ganz fest!




Marga



P.S. Die Herz-Rassel gibt es bei uns im Shop.